© Copyright 2008-2012 by Feuerwehr Wilstedt
   
 
  Einsätze 2010 -2Halbjahr
26.12.2010
EinsatzNr.25 - TH 1 - Technische Hilfe Klein
Eis droht von Dach zu fallen
11.30 - 12.30 Uhr (Wilstedt - Am Brink)
Fahrzeuge im Einsatz: LF
Feuerwehrkameraden im Einsatz: 2
Alarmierung: Telefonisch
-->Einsatzort<--


20.12.2010
EinsatzNr.24
- TH 1 - Technische Hilfe Klein
Einsturzgefahr - Flachdach vom Schnee befreit
15.30 - 17.00 Uhr (Wilstedt - Holzschuhmacherstraße)

Fahrzeuge im Einsatz: LF
Feuerwehrkameraden im Einsatz: 4
Alarmierung: Telefonisch
-->Einsatzort<--


19.11.2010
EinsatzNr.23 - THS - Technische Hilfeleistung Straßenverunreinigung = Ölspur

11.07 - 11.45 Uhr (Wilstedt - Bahnhofstraße)
Fahrzeuge im Einsatz:
LF
Feuerwehrkameraden im Einsatz: 6
Alarmierung: Große Schleife
-->Einsatzort<--


03.11.2010
EinsatzNr.22 - Verkehrsabsicherung - Laternenumzug
16.30 - 18.00 Uhr (Wilstedt)
Fahrzeuge im Einsatz:
LF, TLF, MTF
Feuerwehrkameraden im Einsatz: 10
Alarmierung: keine
-->Einsatzort<--


21.10.2010
EinsatzNr.21 - THS - Technische Hilfeleistung Straßenverunreinigung = Ölspur

15.38 - 16.45 Uhr (Wilstedt - Bülstedter Straße)
Fahrzeuge im Einsatz:
LF, MTF
Feuerwehrkameraden im Einsatz: 9
Alarmierung: Große Schleife
-->Einsatzort<--

Wilstedt (BW) Am Donnerstag den 21.10.2010 zur Nachmittagszeit wurde die Feuerwehr Wilstedt über Funkmeldeempfänger, zu einer etwa 300 Meter langen Ölspur auf der Bülstedter Straße, alarmiert. Die Wilstedter Wehr machte sich mit 2 Fahrzeugen auf dem Weg zur Einsatzstelle. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden mit einen Ölbindemittel aufgenommen. Der Einsatz war für die neun Kameraden nach einer halben Stunde abgearbeitet.


11.09.2010
EinsatzNr.20 - Verkehrsabsicherung
Bei der Wilstedter Schützenfestnachfeier wurde der Umzug gesichert
13.00 - 15.30 Uhr (Wilstedt)
Fahrzeuge im Einsatz:
LF, TLF
Feuerwehrkameraden im Einsatz: 4
Alarmierung: Keine
-->Einsatzort<--


04.09.2010
EinsatzNr.19 - Verkehrsabsicherung
Bei der 1150 Wilstedt Jahrfeier wurde der Umzug, der aus 75 Gruppen bestand, gebleitet und das Dorf für 3 Stunden komplett gesperrt
12.00 - 17.00 Uhr (Wilstedt)

Fahrzeuge im Einsatz: LF, TLF,

MTF, Vorwerk= TSF, Steinfeld= TSF, Polizei Tarmstedt
Feuerwehrkameraden im Einsatz: Wilstedter + 11 Vorwerker + 1 Steinfelder
Alarmierung: Keine
-->Einsatzort<--


21.08.2010
EinsatzNr.18 - THS - Technische Hilfeleistung Straßenverunreinigung = Ölspur

20.30 - 20.40 Uhr (Wilstedt - Tankstelle)
Fahrzeuge im Einsatz:
LF
Feuerwehrkameraden im Einsatz: 7
Alarmierung: Keine
-->Einsatzort<--


Wilstedt (BW) Die LF-Wettkampfgruppe kam grade aus Zeven
und musste ihr Fahrzeug noch tanken.
An der Tankstelle stand auch noch ein Trecker, wo durch ein Motorproblem beim tanken etwa 10 Liter Diesel ausgelaufen waren. Die Kameraden konnten mit ein wenig Bindemittel den Fleck schnell beseitigen.


31.07.2010
EinsatzNr.17 - Brandwache - Musikveranstaltung
17.30 - 6.00 Uhr (Wilstedt - Open Air Gelände)
Fahrzeuge im Einsatz: TLF, MTF+ FwA-L
Feuerwehrkameraden im Einsatz: 6
Alarmierung: Keine
-->Einsatzort<--


25.07.2010
EinsatzNr.16 - THU1 -
Technische Hilfe Unfall 1 Rettungsgerät
Verkehrsunfall - Person klemmt
20.24 - 22.00 Uhr (K113 zwischen Wilstedt + Tarmstedt, Wilstedter Mühle)
Fahrzeuge im Einsatz:
LF, TLF, MTF,
RTW Tarmstedt, Notarzt Zeven
, Hubschrauber Christoph Weser, Polizei
Feuerwehrkameraden im Einsatz: 25 Wilstedter
Alarmierung: Große Schleife
-->
Einsatzort<--

Wilstedt (BW) Am Sonntagabend den 25.07.2010 wurde die Wilstedter Wehr zu einen Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Auf der K 113 zwischen Wilstedt und Tarmstedt, Höhe der Wilstedtermühle, war eine Person in einer Kurve von der Straße abgekommen. Das Auto rutschte noch etwa 25 Meter auf den Grünstreifen, prallte dort von einen Baum ab, bis es dann an einem anderen Baum zum Stillstand kam. Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf war der Rettungsdienst aus Tarmstedt schon vor Ort und versorgte die verunfallte Person. Da sich im Unfallbereich mehrere Kindersitze befanden, wurde die Unfallstelle nach eventuell herausgeschleuderten Kindern abgesucht. Es wurden, aber keine weiteren Personen gefunden. Die Schwierigkeit der Befreiung bestand darin, dass das Fahrzeug auf der Fahrertür lag und die eingeklemmte Person darunter. Der Einsatzleiter entschied nach kurzer Absprache mit dem eingetroffenen Notarzt, dass das Autodach entfernt werden müsste. Die Wilstedter Kameraden nahmen das Hydraulische Rettungsgerät vor und entfernten so das Dach des Wagens. Aufgrund der Verletzung der Person alarmierte der Rettungsdienst den Rettungshubschrauber aus Bremen Christoph Weser. Nach zirka einer Stunde konnte die Person aus dem PKW befreit werden. Sie wurde mit dem Hubschrauber nach Bremen ins Klinikum Mitte geflogen. Die Feuerwehr sammelte noch alle Einzelteile des Fahrzeugs, die in einem Umkreis von 30 Metern verstreut waren, ein. Nach Insgesamt zwei Stunden war der Einsatz für die 25 Feuerwehr Kameraden aus Wilstedt mit ihren drei Fahrzeugen beendet.






21.07.2010
EinsatzNr.15 - FW3 -
Feuer Wald/Moor/Heide Groß - Flächenbrand
18.22 - 18.50 Uhr (Hepstedt)
Fahrzeuge im Einsatz:
TLF, LF, MTF+AS,
Tarmstedt= TLF, LF,
Hepstedt= TLF, LF, MTF
, Breddorf= TSF,
Westertimke= TSF, Samtgemeindebrandmeister, Polizei
Feuerwehrkameraden im Einsatz: 22 Wilstedter + 16 Tarmstedter
Alarmierung: Große Schleife
-->
Einsatzort<--

Hepstedt (mn). Am 21. Juli gegen 18:30 Uhr wurden zahlreiche Wehren nach Hepstedt alarmiert. Grund war ein gemeldetes Feuer an der Einsatzstelle die der Hepstedter Wehr noch in Erinnerung gewesen sein müsste. Am Weg „Zum Alten Brande“ loderten erneut die Flammen am Wegesrand. Diesmal wurden rund 30 Quadratmeter Fläche aus Busch und Gestrüpp Opfer der Flammen. Die Einsatzleitstelle in Zeven alarmierte die Wehren Bred- dorf, Hepstedt, Tarmstedt, Westertimke sowie Wilstedt. Nicht alle Wehren kamen zum Einsatz da das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte. Kurios schien den Einsatzkräften dass der Einsatzort nur gut 10 Meter vom alten Brandort entfernt war. Wie sich das Feuer entzünden konnte, steht bislang nicht fest.


21.07.2010
EinsatzNr.14 - BMA - Brandeinsatz - Brandmeldeanlage - Fehlalarm
8.25 - 8.28 Uhr
(Pflegeheim Wilstedt)
Fahrzeuge im Einsatz: keine
Feuerwehrkameraden im Einsatz: 11 Wilstedter
Alarmierung: Große Schleife
-->
Einsatzort<--

Wilstedt (BW) Am frühen Morgen des 21.07.2010 erreichte die Wilstedter Wehr erneut ein Einsatz, um 8.25 Uhr wurde die Wehr zu einem Brandeinsatz im hiesigen Pflegeheim gerufen. Allerdings war auch hier kein ausrücken mehr erforderlich da zwischenzeitlich durch die Einsatzleitstelle „Fehlalarm“ gemeldet wurde. Somit endete auch dieser Einsatz wieder für viele Einsatzkräfte im Feuerwehrhaus.


20.07.2010
EinsatzNr.13 - FK1 - Feuer Kfz - klein
15.45 - 15.48 Uhr (Schlehenweg - Wilstedt)
Fahrzeuge im Einsatz: keine
Feuerwehrkameraden im Einsatz: 15 Wilstedter
Alarmierung: Große Schleife

01.07.2010
EinsatzNr.12 - FW2 - Feuer Wald/Moor/Heide Mittel - Flächenbrand
14.36 - 15.15 Uhr (K135 zwischen Breddorf und Ostersode)
Fahrzeuge im Einsatz:
Vorwort
 
Wir sind umgezogen!
Unsere neue Homepage
www.feuerwehr-wilstedt.org
Werbung
 
letzte Einsätze
 
Auf unserer neuen Homepage zu sehen
 
Besucherzähler: Gesamt 153951 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
© Copyright 2008-2012 by Feuerwehr Wilstedt